Gottesdienst – zurück in unseren Kirchen!

Liebe Schwestern und Brüder der Kirchgemeinden in Wiesa, Neundorf und Thermalbad Wiesenbad!

Langsam erwacht unser Land aus dem Coronaschlaf. Ab dem 10.Mai werden wir wieder gemeinsame Gottesdienste in unseren Kirchen feiern. Dies Unterliegt natürlich einige Regelungen, an die wir uns halten müssen.

Wir bitte um das Mitbringen der eigenen Gesangbücher, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und dem Einhalten des Abstandes, festgelegt sind 1,5 Meter, zu unseren Mitmenschen.

Alle weiteren Hinweise werden wir , ausgerichtet nach den Möglichkeiten in den einzelnen Kirchen und der gesetzlichen Bestimmungen, vor Ort bekannt geben.

Wenn es aus gesundheitlichen oder persönlichen Befinden nicht in Frage kommt am gemeinsamen Gottesdienst teil zu nehmen, möchten wir auf die Möglichkeiten der Rundfunk-, Fernseh-, und Internetgottesdienst hinweisen.

Im Namen der Kirchenvorstände ihr Andreas Riether

Gottesdienst auf neuen Wegen

Liebe Schwestern und Brüder der Kirchgemeinden in Wiesa, Neundorf und Thermalbad Wiesenbad!

In der angespannten Lage, die mit der Ausbreitung des Coronavirus einhergeht, wollen wir uns an die Weisungen unserer Regierung und der Ev.-luth. Landeskirche halten. Dies geschieht nicht aus Angst heraus, sondern ist ein Zeichen des gegenseitigen Respekts und ein Akt der Nächstenliebe!

„Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“ 2Tim 1,7

Aus diesem Grund werden in den nächsten Tagen und Wochen keine zentrale Gemeindekreise und Gottesdienste in der bekannten Form stattfinden.

Was bedeutet das für jeden persönlich?

Jesus sagt uns zu: „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen!“ Mt 18,20

Wir feiern keinen zentralen Gottesdienst, wir feiern viele kleine und persönliche Gottesdienste in unseren Wohnungen und Häusern. Die Möglichkeiten sind vielfältig! Im Internet sind viele Gottesdienste in Bild und Ton zu finden (z.B. auf YouTube).

Es geht aber auch ohne Technik, einfach mal das Gesangbuch hernehmen. Im Gesangbuch sind neben Lieder auch Gebete und Psalmen zu finden, so kann man seinen eigenen Gottesdienst leben.

Auch Gottesdienste im Radio und Fernsehen laden zum mitfeiern ein!

 Das ZDF überträgt jeden Sonntag um 9:30 Uhr einen Gottesdienst. Die Annaberger Kirchgemeinde überträgt einen Gottesdienst auf dem Stadtfernsehesender ab 11 Uhr.

Unsrer Kirchenglocken werden läuten!

Darum werden wir an den kommenden Sonntagen um 9:25 Uhr unsere Kirchenglocken zur Ehre und Anbetung Gottes läuten lassen und damit alle zum Feiern ihres Gottesdienstes einladen!  Und so kann jeder, allein, mit Freunden oder der Familie in unser weitverzweigtes Gotteslob einsteigen.

Gott ist nicht an einen Ort gebunden, wir glauben er ist überall. So kann auch, an vielen Orten gleichzeitig, aber als eine Gemeinde Gottes, zusammen Gottesdienst gefeiert werden.

Wir als Kirchgemeinden möchten aber auch ganz praktische Hilfe anbieten.

Solltet ihr, sollten sie, durch die Umstände dieses Virus Hilfe benötigen, so möchten wir, sofern es in unserer Macht steht, weiterhelfen. Unter der Telefonnummer 03733-53133 ist die Pfarramtskanzlei in Wiesa zu erreichen, außerhalb der Geschäftszeiten bitten wir den Anrufbeantworter zu benutzen, wir melden uns dann umgehend, alternativ sind wir unter der Funkrufnummer 01746249833 zu erreichen.

Seid von Gott behütet und gesegnet!

Im Namen ihre Kirchenvorstände ihr Andreas Riether

Einladung zu Bibelwoche

„Freuet euch-sorgt euch nicht“

Im Mittelpunkt der Bibelwoche steht der Brief der Apostel Paulus an die Gemeinde in Philippi.

Die Abende beginnen jeweils um 19:30Uhr

Montag, der 25.März mit Pfarrer Frauenlob in Wiesa

Dienstag, der 26.März mit Pfarre i.R. Brand in Wiesa

Mittwoch, der 27.März mit Pfarrer i.R. Brand in Wiesenbad und Pfarrer Schmidt-Brücken in Neundorf

Donnerstag, der 28. März mit Pfarrer Eckhardt in Neundorf

Am Sonntag, dem 31.März findet um 8:30 Uhr der Abschlußgottesdienst in der Sankt Trinitatiskirche in Wiesa statt.